Kreismehrkampfmeisterschaften Kinder am 29.06.2019 in Brigachtal

Kreismehrkampfmeisterschaften Kinder am 29.06.2019 in Brigachtal

XKreismehrkampfmeisterschaften Kinder am 29.06.2019 in Brigachtal

35 Kinder des TV Villingen nahmen erfolgreich an den Kreismehrkampf-Meisterschaften in Brigachtal-Klengen teil.  Man konnte einen Dreikampf (Ball, Weit, 50m) oder Vierkampf absolvieren (Hochsprung). Der TV Villingen sahnte die meisten vorderen Plätze ab.

So wurde Luka Kesterke mit 554 Punkten Zweiter bei den Kindern M8, sein Vereinskollege Moritz Senk mit 534 Punkten Dritter,  Arwed Pohl Alonso Vierter mit 533 Punkten. Die M9 waren genauso erfolgreich, Dominik Streit wurde mit großem Vorsprung Erster (725 Punkte), Robin Goldner mit 651 Punkten Dritter.

Die Mannschaftwertung der U10 war damit auch gewonnen. Mit 1930 Punkten hatte man einen sehr guten Vorsprung auf die LG Baar (1756 Punkte).

Bei den M11 wurde Johannes Gabele Dritter mit 983 Punkten, Linus Feustel Fünfter mit 858 Punkten, Phillip Mosbacher (9. Platz / 760), Paul Unverhau 8. Platz / 783).
Bei den  M10 kamen Luis Lopes (537 Punkte) und Julian Kille (507 Punkte) auf Platz 10 und 11.

In der Mannschaftswertung der U12 männlich kam man mit 2624 Punkten auf den zweiten Platz.

Die Mädchen waren natürlich ebenso erfolgreich.
Bei den W8 sicherte sich Fiene Reyher den ersten Platz mit 841 Punkten vor Ihrer Kameradin Antje Srock mit 811 Punkten. Leni Volk wurde mit 608 Punkten Fünfte, Annika Wenning Sechste (604 Punkte), Maya Wößner Siebte (603 Punkte). Die weiteren Plätze: Laura Wild (8. / 553), Elena Wild (12. / 485), Anna-Pauline Flöß (17. / 424), Lena Goldner (18. / 362), Sophia-Luise Flöß (21. / 241).

Bei den W9 wurde Mia Rombach mit 724 Punkten Dritte, Saaga Weber Fünfte (583 Punkte), Helena Weidmann Achte (448 Punkte).

Bei der Mannschaftswertung errang die weibliche  U10 den ersten Platz (2376 Punkte).

Die W10 dominierte Lisanne Auer mit 1052 Punkten (Dreikampf / 1212 Punkte Vierkampf), Zweite wurde Anne Sohr mit 971 Punkten. Lena van Hal wurde Vierte (895 Punkte), Emma Bumiller (7. / 835), Paula Daub (10. / 766).

Bei den W11 gewann ebenfalls der TV Villingen mit Laura Lopes-Videira (Dreikampf / 1024 Punkte, Vierkampf 1431 Punkte). Sie steigerte sich beim Hochsprung auf Ihre persönliche Bestleitung von 1,34 m. Lisa Bumiller wurde Vierte mit 944 Punkten (Vierkampf Platz 5), Valentina Kramer Fünfte mit 912 Punkten (Hochsprung 1,26m /pB).

Bei der Mannschaftswertung errang die weibliche  U12 TV Villingen I den ersten Platz (3047 Punkte), der TV Villingen II wurde Zweiter mit 2751 Punkten.